In Arenal fürchten sich die Menschen vor der Kreatur. | Ultima Hora

0

Im Urlauberort Arenal geht zunehmend die Angst vor einem Hund um, der Artgenossen mit ungewöhnlicher Brutalität attackiert. Laut Medienberichten machte sich das Tier zuletzt am Donnerstag über einen Terrier-Labrador-Mischling namens Tobby her.

Zu dem Vorkommnis kam es offenbar in einem Wäldchen. Bereits einige Wochen zuvor war Tobby Opfer seines Artgenossen geworden.

Ähnliche Nachrichten

Den Berichten zufolge hatte der Angreifer bereits zwei Katzen töten. Er soll Yaco heißen und ein Pitbull-Mischling sein.