Cursach kommt im Juni erneut auf die Anklagebank | ALEJANDRO SEPULVEDA

0

Der Prozess um den unter anderem wegen Korruption und Bestechung angeklagten ehemaligen Nachtclub-Besitzer Bartomeu Cursach soll im Juni dieses Jahres in Palma beginnen. Die Gesamtverhandlungsdauer wurde vom Gericht auf rund sieben Monate veranschlagt, und könnte sich damit in das längste Prozessverfahren in der Justizgeschichte der Balearen konvertieren.

Ähnliche Nachrichten

Cursach sowie ein Dutzend weiterer Angeklagter, wie die ehemalige Tourismusdezernentin Pilar Carbonell oder der vom Dienst suspendierte Polizeichef von Palma Joan Mut, wird vorgeworfen, jahrelang einen Korruptionsring geführt zu haben, um die Lokale von Cursach (Diskothek Tito´s, MegaPark, etc.) vor Strafermittlungen zu schützen und Konkurrenz-Unternehmen zu schädigen. Um sich die dafür notwendigen Beamten gefügig zu machen, veranstaltete Mallorcas einstiger Nightlife-König unter anderem Sex- und Drogenpartys.