Noch zieren Tamarisken die Promnade von El Molinar. | Ultima Hora

1

Die Promenade von Palma de Mallorcas Meeresviertel El Molinar soll schon bald mit Palmen bestückt werden. Diese für den Mittelmeerraum so typischen Bäume würden als Ersatz für die dort momentan befindlichen Tamarisken gepflanzt, teilte die Stadt Palma am Mittwoch mit.

In einer Pressemitteilung heißt es, dass viele der letztgenannten Bäume keine richtigen Wurzeln geschlagen hätten. Sie waren dort im Jahr 2012 angepflanzt worden. Was die Palmen anbelangt, so werden Exemplare einer Art angepflanzt, die gegen den sogenannten Palmrüssler resistent sind.

Ähnliche Nachrichten

Die Promenade von El Molinar ist vor allem an Wochenenden ein beliebtes Flanierrevier für einheimische und Touristen. Das Wahrzeichen dort ist die allseits bekannte Windpyramide.