Die Schmierereien wurden mittlerweile beseitigt. | PEDRO RIERA

In Porto Cristo, im Osten von Mallorca, muss sich eine Person wegen Vandalismus verantworten. Der Angeklagte hatte am 10. Februar mehrere Steinbrocken an der Küste bei Sa Torre und Morro de sa Carabassa angemalt. Nun droht ihm eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro.

Mittlerweile wurden die Schmierereien mit einer speziellen Maschine entfernt. Der Verantwortliche muss auch die Kosten der Reinigung übernehmen. Diese liegen bei etwa 400 Euro.

Ähnliche Nachrichten

Anwohner hatten sich nach den Ereignissen bei der Polizei der Gemeinde beschwert. Mithilfe der Bewohner der Gegend konnte der Verantwortliche schließlich ausfindig gemacht werden.