Anastasia Kvach (rechts) und ihre Geschwister wollen in den nächsten Tagen Familienmitglieder empfangen. | Ultima Hora

0

Eine ukrainische Familie, die in Palma de Mallorca lebt, bereitet ihre Wohnung für Flüchtlinge aus der Ukraine vor. In den kommenden Tagen sollen bei Anastasia Kvach und ihren Geschwistern 15 Vertriebene ankommen.

Seit mehreren Tagen sammelt Kvach Lebensmittel und Matratzen in ihrem Haus in der Inselhauptstadt, um sich auf die Ankunft vorzubereiten. Ihre Eltern sind währenddessen mit dem Auto nach Prag unterwegs, um die flüchtenden Familienmitglieder abzuholen.

Bei denen handelt es sich um Großeltern und Cousins. Am 24. Februar, Tag des Kriegbeginns, flohen sie aus Kiew Richtung Ungarn. Von dort ging es weiter nach in die Hauptstadt Tschechiens.

Ähnliche Nachrichten

Die 15 Ukrainer sollen zunächst bei den Kvachs unterkommen. Danach sollen sie auf weitere Wohnungen verteilt werden.