Auf dem Parkplatz des Ausflugziels Castell de Bellver in Palma brachen Diebe Autos auf. | Ultima Hora (Archiv)

0

Diebe haben am Castell de Bellver in Palma de Mallorca vergangenen Mittwoch drei Autos aufgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, konnten mittlerweile drei Verdächtige festgenommen werden.

Zwei Frauen und ein Mann werden beschuldigt, die Wagen aufgebrochen und Gegenstände entwendet zu haben. Das Trio ging dabei gemeinsam vor. Der Mann öffnete die Türen mit Gewalt, während ihm die Frauen Deckung gaben und Ausschau nach Passanten hielten. An dem Tag wurden vier Einbrüche gezählt.

Ähnliche Nachrichten

Eine Person konnte die Diebe allerdings beobachten und verständigte die Polizei. Mit den Personenbeschreibungen schafften die Beamten es, die Verdächtigen zu identifizieren.