Satellitenfoto vom Mittelmeerraum vom Samstag. | Aemet

0

Das ausgesprochen kühle, windige und zeitweise regnerische Wetter bleibt Mallorca bis auf Weiteres erhalten. Die Meteorologen von Aemet sehen keine längere Schönwetterphase, die sich nähert. Im Gegenteil: Zeitweise soll es noch dunkler, grauer und kühler werden.

Wurden am Samstag noch 18 Grad erreicht, so sind im Verlauf der neuen Woche nicht mehr als 16 Grad drin. Dazu weht ein teils starker Wind aus östlichen und nordöstlichen Richtungen. Nachts bleiben die Werte allerdings, da schon fast Frühling ist, immerhin zweistellig.

Am Montag und Dienstag fällt die Schneefallgrenze auf 1200 Meter, wegen hohen Seegangs gilt rund um Mallorca mit Ausnahme des Nordwestens die Warnstufe Gelb.

Das Tiefdruckgebiet "Celia" hatte in den vergangenen Tagen sandhaltige Luft auch zu den Inseln getrieben. Die Niederschläge gingen teilweise als Schlammregen nieder.

Ähnliche Nachrichten

Über Deutschland hält sich derweil ein stabiles Hochdruckgebiet. In den meisten Regionen scheint die Sonne ungetrübt vom Himmel.