An der Küstenpromenade von Es Carnatge schlug der rabiate Radfahrer zu. | Archiv Ultima Hora

0

Die Nationalpolizei und die Ortspolizei von Palma de Mallorca suchen gemeinsam nach einem etwa 35-jährigen Radfahrer mit Dreadlocks. Er soll am Mittwoch, 20. April, an Palmas Strand von Es Carnatge einen anderen Radfahrer gegen den Kopf getreten und bewusstlos geschlagen haben.

Ähnliche Nachrichten

Der Vorfall ereignete sich am Morgen, als der Gesuchte den Weg eines 55-jährigen Mannes kreuzte, der ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war. Weil dieser seiner Meinung nach zu nahe an ihm vorbeigefahren war, beschimpfte er ihn. Das Opfer blieb daraufhin stehen und versuchte, ihm höflich zu erklären, dass nichts passiert sei. Dessen ungeachtet, spuckte der Gesuchte ihm ins Gesicht. Der Aggressor nutzte dann die Tatsache aus, dass das Opfer über sein Fahrrad stolperte, und trat ihn, als er am Boden lag. Anschließend flüchtete er.

Der von Zeugen angerufene Rettungsdienst fand das Opfer schwer verletzt am Boden vor. Es musste in einer Klinik behandelt werden. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach dem Angreifer, von dem sie bereits einige Hinweise hat. Angesichts der Gewalttätigkeit, die er ohne vorherige Provokation ausübte, schließen die Ermittler nicht aus, dass er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand.