Blick auf Anwesen in Sol de Mallorca. | Ultima Hora

0

Kaum wird es auf Mallorca wärmer und voller, nimmt die Zahl der Einbrüche in guten Gegenden zu. Am helllichten Tag drangen zwei Männer in ein Anwesen in der gediegenen Siedlung Sol de Mallorca im Südwesten der Insel ein.

Die Kriminellen wurden am Samstag von einer privaten Sicherheitspatrouille überrascht, nachdem sie von der Guardia Civil verständigt worden war. Die Fahnder fanden die Tür geöffnet und eine Kamera zerstört vor. In der Immobilie konnten die Kriminellen spanischer Nationalität überwältigt werden.

Ähnliche Nachrichten

Vermutet wird, dass die Einbrecher das Anwesen über einen längeren Zeitraum beobachtet hatten und dann eindrangen, als die Bewohner nicht zuhause waren. Die beiden Festgenommenen sind wegen Drogenhandels und Einbruchsdelikten einschlägig polizeibekannt.