Das frühere Tito´s war über Jahre eine wichtige Adresse in Palmas Nachtleben. | M. À. Cañellas

0

In dem Gebäude, in dem früher das "Tito's" in Palma de Mallorca untergebracht war, könnte sich schon bald eine Niederlassung des Clubs "Lío" (Ibiza) befinden. Das Lokal, das eine Mischung aus Haute Cuisine, interaktiver Kabarettshow und Nachtclub ist, könnte bereits im kommenden Jahr zum ersten mal seine Pforten auf Mallorca öffnen. Die Pachá-Gruppe, die das Restaurant betreibt, bestätigte das jedoch noch nicht.

Damit würde eine neue Phase für das frühere Tito's eingeleitet, das 1923 als Nachtclub eröffnet wurde und im Juni 2021 schloss. Im Oktober 2020 war es für 16,5 Millionen Euro zum Verkauf angeboten worden. Im darauffolgenden Jahr wurde es von der Baufirma Doakid, zu dessen Hauptaktionären die Camper-Gruppe gehört, erworben.

Wie die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" berichtet, wurde eine Hotelnutzung ausgeschlossen und der Bau von Wohnungen wurde nicht untersucht. Die Lizenz der früheren Diskothek würde noch immer bestehen.

Ähnliche Nachrichten

Das "Lío Ibiza" kann bis zu 550 Gäste bewirten und der Eintritt beträgt etwa 200 Euro pro Person. Obwohl es nur vier Monate im Jahr geöffnet ist, bietet es pro Jahr 60.000 Menschen Platz und hat beeindruckende Konsumzahlen.