Die Fächer dürften massiv zum Einsatz kommen. | Ultima Hora

0

Die anrollende erneute Hitzewelle fällt auf Mallorca extremer als bislang angenommen aus. Nach einem Dienstag, Mittwoch und Donnerstag mit Höchstwerten um "nur" 34 bis 35 Grad und Warnstufe Gelb fast auf der gesamten Insel soll das Quecksilber am Freitag sogar auf 39 Grad steigen, wie der Wetterdienst Aemet meldete.

Auch nachts werden die Temperaturen schweißtreibend. Sie liegen zwischen 20 und 23 Grad, was als tropisch bezeichnet wird. Die Sonne wird die ganze Zeit über nur sehr selten von Wolken getrübt, der Wind weht schwach bis böig zumeist aus südlichen Richtungen.

Es handelt sich um die zweite große Hitzewelle des Jahres auf Mallorca. Bereits im Mai waren zeitweise 37 Grad im Inselinnern erreicht worden.

Ähnliche Nachrichten

Die Hitze hat dazu geführt, dass die Wassertemperaturen deutlich angestiegen sind: 26 Grad wurden am Montag von der Playa de Palma gemeldet und 24 bis 25 von der Playa de Muro und Stränden wie der Cala Agulla.