Spanien-Premier Sánchez fehlt bei Ehrung von Corona-Opfern

| | Mallorca |
Pedro Sánchez mit Kabinettskollegen vor der Presse.

Pedro Sánchez mit Kabinettskollegen vor der Presse.

Foto: Palacio de Moncloa

Die Tatsache, dass Spaniens sozialistischer Ministerpräsident am Montag nicht beim Staatsakt zur Beerdigung der Opfer der Corona-Pandemie zugegen war, ist im Land auf breite Kritik gestoßen. In zahlreichen Medien und von den Oppositionsparteien, allen voran der Volkspartei, wurde der Politiker deswegen attackiert. Ebenfalls nicht dabei war der linkspopulistische Vize-Regierungschef Pablo Iglesias.

An der von der Kirche organisierten Veranstaltung in Madrid nahmen aber König Felipe und Königin Letizia teil.

Kommentatoren äußerten, dass etwa bei der ebenfalls von der Kirche organisierten Beerdigungszeremonie für die Opfer des islamistischen Terroranschlags von Barcelona im Jahr 2017 der damalige konservative spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy sehr wohl anwesend war.

Die spanische Regierungsspitze verwies zu ihrer Verteidigung auf eine laizistische Veranstaltung zu ehren der Corona-Opfer am 16. Juli, an der ebenfalls das Königspaar teilnehmen will. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

anne burada Meiyer / Vor 1 Monat

Wieviele Spanier sterben jährlich? 666.666 ? Wieviele davon an COVID 19 ? Werden jetzt für jeden Toten staatliche Ehrungsveranstaltungen durchgeführt????

Majorcus / Vor 1 Monat

@Frank: dafür wirkt Ihr Kommentar um so besser: "Für diese Taktlosigkeit ist jeder Kommentar überflüssig" ...

frank / Vor 1 Monat

Für diese Taktlosigkeit ist jeder Kommentar überflüssig.Mein Anstand verbietet mir, meine Meinung darüber offen zu schreiben.