Mallorca-Regierung verkündet verschärfte Corona-Regeln

| | Mallorca |
Kabinettsmitglieder der Regionalregierung.

Kabinettsmitglieder der Regionalregierung.

Foto: Ultima Hora

Die Ministerpräsidentin von Mallorca und den Nachbarinseln, Francina Armengol, hat am Mittwoch schärfere Anti-Corona-Maßnahmen verkündet. Sie treten am Freitag in Kraft. Damit soll der steigenden Zahl von Ansteckungen entgegengetreten werden.

Treffen von mehr als zehn Personen sind von nun an grundsätzlich verboten, und das auch im privaten Bereich. Sämtliche Strände und Parks sind des Weiteren nachts nicht mehr zugänglich. Hinzu kommt, dass Masken nun auch an Uferstraßen und an Arbeitsstellen getragen werden müssen. Restaurants dürfen nur noch 50 Prozent der in normalen Zeiten üblichen Gäste akzeptieren.

Außerdem ist es künftig verboten, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei Events zu essen und in sämtlichen öffentlichen Bereichen zu rauchen. Die Zahl von Teilnehmern bei Hochzeiten und Beerdigungen wird drastisch reduziert. Bordelle werden geschlossen.

Diese Maßnahmen werden alle 15 Tage überprüft. Dann wird entschieden, ob sie verlängert werden oder nicht.

Gesundheitsministerin Patricia Gómez äußerte, dass sich die Zahl der Corona-Neu-Ansteckungen auf hohem Niveau – also bei 250 bis 260 pro Tag –stabilisiert habe. Das beobachte man seit zwei bis drei Tagen. (it)

AKTUALISIERT UM 14:50 UHR

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Stefan B / Vor 21 Tage

Heute wäre Tag 15. Wollen wir mal hoffen das aufgrund der niedrigen Zahlen einiges aufgehoben wird.

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Jetzt haben wir den Salat, den die Verweigerer angerichtet haben. Ab sofort sperrt Ungarn die Grenzen für Einreisende. Norwegen schickt Deutsche 10 Tage in Quarantäne. Weitere Länder werden sicher folgen.

Alle diese Vollpfosten, die meinen dass was sie unter Freiheit verstehen gegen alle Warnungen, Mahnungen und Massnahmen durchsetzen zu müssen, beeinträchtigen die Freiheit anderer Mitbürger in ganz Europa, als Folge ihrer hirnlosen Demos und Randale. Was bilden diese bildungsfernen Anarchisten sich eigentlich ein, sogar die Höchstzahlen von täglich über 1.000 gemeldeten neuen Infizierten ignorieren zu dürfen?

Sie haben keine Achtung vor der Gesundheit des Nächsten und treten das Leben anderer mit Füssen. Haben die eigentlich nicht selbst Familienmitglieder, Oma, Opa, die der Gefahr infiziert zu werden wie sie selbst, ausgesetzt sind? Sie können sich bei der Demo anstecken und tragen das dann nach Hause. Als Arbeitgeber würde ich die Lohnfortzahlung sperren, wenn jemand sich bei diesen Demos infiziert hat und sich Krank meldet.

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Wenn man sich das ganze Affentheater der Coronaleugner anschaut fragt man sich unwillkürlich, WER steckt hinter all den Anführern? Sind es die Trolle aus St. Petersburg, die man aktiviert, um sich für die westliche Kritik am Genossen Diktator in Belarus zu "bedanken"? Es hat sich seit 1991 nichts daran geändert Europa, vor allem Deutschland, innenpolitisch zu destabilisieren. Da nutzt man alle digitalen Möglichkeiten um das zu organisieren.

Diese "Veranstalter" in Berlin kann man mit wenigen amtlichen Maßnahmen NACH der Demonstration Disziplinieren, in dem man ihnen die Rechnungen für die Polizeieinsätze, für die Aufstellung der Absperrungen und Abtransport durch das Bauamt, sowie Kosten der Stadtreinigung für die Beseitigung von Massen an Müll, sowie der Fäkalien in den grünen Anlagen, per Zahlungsbefehl zustellen lässt. Ihr glaubt gar nicht, was diese Leute für Dreck hinterlassen und wenn es auch noch Vandalismus gibt, wer bezahlt das? Etwa die unbeteiligten Steuerzahler, die das ganze sowieso ablehnen?

Begründung, wenn man Fußballclubs dazu verdonnert, dass sie für die Kosten der Polizeieinsätze gegen Randale selber aufkommen sollen, dann geht das auch im Falle Berlin-Demo.

Den Schaden durch den Demotourismus an der Umwelt, möchte ich erst gar nicht weiter anführen.

Metti / Vor 1 Monat

Frank: da gehst du einen Irrtum nach: die Leute wollen keine Maske, weil sie, nach deiner Meinung, nichts bringt. Die Leute setzen die Masken nicht auf,weil sie kein Bock haben...nicht mehr, nicht weniger...die einzigen, die sie bewusst nicht aufsetzten, sind die Verschwörungstheoretiker und die,die sich ein uniformes Arztatest aus dem Internet gezogen haben. Welches natürlich KEINE medizinische Aussage hat...ich habe so eins von einen " Maskenbefreiten" gesehen...von daher...Du brauchst dich nur in Verschwörungskreisen ( Ballweg u. co.) bewegen...da bekommst du sowas.

Majorcus / Vor 1 Monat

@Robertcook: Verbreiten Sie hier wissentlich (& bezahlt?) Unsinn oder haben Sie den Artikel im Ärzteblatt gar nicht gelesen? @Armin: Werden Sie bezahlt oder sind Sie nur schlecht informiert? @frank: Ist Ihnen der Unterscheid von unbegründeter Meinung und wissenschaftlich erforschtem Wissen klar? Wissen oder Glauben? @Carlos: Dafür sterben die Senioren in Schweden wie die Fliegen - wollen Sie schneller an das Erbe Ihrer Eltern? Sie sehen ein Land mit fünffacher Sterberate als Vorbild? Lesen Se mal: "Schweden zählt meiste Tote seit 150 Jahren" Quelle: www.n-tv.de/panorama/Schweden-zaehlt-meiste-Tote-seit-150-Jahren-article21985877.html

Metti / Vor 1 Monat

Frank Carlos: die Verschwörungstheoretiker besetzen ab den 29.8 Berlin um die Regierung zum Rücktritt zu zwingen..so der Plan von Ballweg und Co. Sie bleiben so lange bis die Regierung abdank...so Ballweg...wenn sie das schaffen...werden ALLE Coronsmaßnahmen direkt aufgehoben....dann solltet ihr zufrieden sein...Mobilisiert also soviel Leute wie möglich, die dort mitmachen....sollte danach Deutschland Coronahotspot werden...ist das dann auch euer Problem...aber ihr seit frei...frei von allen Maßnahmen...und Ballweg...wird Kanzler...

simon / Vor 1 Monat

Kai, Sie haben vollkommen recht.

Carlos / Vor 1 Monat

Extra für Hajo Hajo ;-) Dafür wurden die Schweden aber nicht weggesperrt wie Tiere im Zoo ...;-) Vielleicht ist die Freiheit mehr wert als alles andere...oder? Ich denke mal, dass die Schweden bestimmt glücklicher sind als die Spanier oder Deutschen mit ihren hirnlosen panischen Regierungen. Aber jeder ist da ja anders...vielleicht fühlen Sie sich ja wohl, wenn man bevormundet wird?

frank / Vor 1 Monat

@metti.Fällt schon schwer, andere als die eigene Meinung (en) zu akzeptieren , oder? Klingt was deutsch, rechte Schublade.Andere Meinung = Verschwöhrungstheoretiker.Leute Leute, Leute, was ist aus dieser Gesellschaft geworden ???Kein Wunder radikalisieren sich die linke und Rechte Seite immer mehr.....Alles hausgemacht.Ruhig weiter so....

Metti / Vor 1 Monat

Armin...na Aluhut schon festgeklebt und geht nicht mehr runter? Deine Wortwahl könnte ein Aufschluß auf deine Denkensweise geben: "Säuberung". Was stimmt bei euch Verschwörungstheoretiker nicht? schon mal drüber nachgedacht.