Der künftige Gesundheitsminister Lauterbach (SPD). | www.bundestag.de

9

Der im Frühling durch wiederholte Kritik an Mallorca-Reisen international in die Schlagzeilen geratene SPD-Politiker Karl Lauterbach wird neuer Gesundheitsminister im Kabinett des designierten Bundeskanzlers Olaf Scholz. Die Liste der Ressortchefs wurde am Montagvormittag in Berlin veröffentlicht.

Lauterbach hatte an den Ostertagen eindringlich vor Reisen auf die Insel gewarnt und die hiesigen Behörden auch der Lüge bei der Weiterverbreitung von Corona-Daten bezichtigt. Damals waren die Ansteckungszahlen auf den Balearen während einer abklingenden Corona-Winterwelle noch recht hoch, doch zahlreiche Bundesbürger verbrachten bereits ihren Urlaub hier. Ministerpräsidentin Francina Armengol lud ihn daraufhin ein, seine Ferien ebenfalls hier zu verbringen.

Ähnliche Nachrichten

Lauterbach wird Nachfolger des umstrittenen Gesundheitsministers Jens Spahn, der Mitglied der zukünftigen Oppositionspartei CDU ist.