Wird das Fliegen unter grüner Ägide bald teurer? | Ingo Thor

1

Künftig wird es keinen Beauftragten der deutschen Regierung für Tourismus geben. Stattdessen hat Wirtschaftsminister Robert Habeck die grüne Bundestagsabgeordnete Anna Christmann (Grüne) zur Koordinatorin für Luft- und Raumfahrt ernannt.

Sie soll für die Bundesregierung "die anstehende Transformation der Luftfahrt auf dem Weg zur Klimaneutralität auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene" aktiv begleiten, wie es in einer Pressemitteliung heißt. Die Grünen stehen unter anderem Billigflügen auch nach Mallorca sehr kritisch gegenüber.

Die ebenfalls der grünen Partei angehörende Abgeordnete Claudia Müller wird "Ansprechpartnerin für die Interessen der Tourismuswirtschaft und fungiert als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft".

Ähnliche Nachrichten

Bisher war der CDU-Mann Thomas Bareiß Tourimusbeauftragter der Bundesregierung und hatte den Rang eines Staatssekretärs inne. Er fiel in den vergangenen Corona-Jahren durch freundliche Äußerungen über Malloerca auf. Im neuen Bundestag ist er zum verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion ernannt worden.