Schwache Niederlage für Real Mallorca

| Mallorca |
Wieder eine Niederlage für Real Mallorca.

Wieder eine Niederlage für Real Mallorca.

Foto: Twitter @LaLiga

Wieder kein Glück: Real Mallorca hat am Samstagabend in einem schwachen Spiel gegen den Tabellenführer der zweiten Liga, Levante UD, verloren. Die Roten unterlagen in der Region Valencia mit 2:1.

Es war ein schwaches Spiel, das die Inselkicker auf dem spanischen Festland an den Tag legten. Wenige Torchancen, wenige für den Gegner gefährliche Situationen, und wie es schien wenig Motivation zeichneten die Spielweise von Real Mallorca aus.

Bereits zu Beginn der ersten Halbzeit war die Leidenschaft der Gastgeber deutlich größer als die der Roten. Mehrere Torchancen drängten Real Mallorca zurück. Doch just als alle mit einem Treffer für Levante rechneten, erzielten die Inselkicker das 1:0.

Die Freude der Gastmannschaft hielt nicht lange an. Bereits in der 17. Minute gelang den Valencianern der Ausgleich. Ab diesem Moment verlor das Spiel an Fahrt und die erste Halbzeit endete ohne weitere nennenswerte Spielzüge.

In der zweiten Halbzeit wollten beide Mannschaft beweisen, dass sie des Sieges würdig sind, doch schnell setzten sich die Gastgeber durch: In der 59. Spielminute erzielten sie das 2:1. Von da an setzten die Roten auf eine klar defensive Spielweise um weitere Gegentore zu verhindern. Zumindest dies sollte ihnen gelingen, doch für einen Ausgleichstreffer reichte die Strategie nicht, sodass sie sich letztlich geschlagen geben mussten.

In der kommenden Woche tritt Real Mallorca zuhause gegen die Mannschaft von Alcorcón an. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.