Dem 29-jährigen Belgier liegt die Strecke des Portocolom-Triathlons. Er gewann schon dreimal. | R. Babot

0

Um einen Traditionsevent handelt es sich bei dem „Triathlon Portocolom International”. An diesem Sonntag, 8. April, zieht die Veranstaltung bereits zum 21. Mal Sportler aus ganz Europa nach Mallorca.

Mit Spannung erwartet wird der Auftritt des Belgiers Michael Van Cleven. Der Vorjahressieger will seinen Titel verteidigen, ebenso wie die Österreicherin Lisi Gruber, die 2017 die Frauen-Wertung gewann. Van Cleven kam schon dreimal in Folge in Portocolom als Erster ins Ziel. Auf seiner Facebook-Seite kündigte er an, den vierten Sieg nacheinander zu wollen.

Start ist am Hafen von Portocolom um 8.45 Uhr. Zumindest für diejenigen, die sich auf die 111-Kilometer-Distanz begeben (1000 Meter Schwimmen, 100 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen). Es gibt auch die 55,5-Kilometer-Wertung, bei der alle Strecken halb so lang sind. Start auf die „Kurzstrecke” ist um 11 Uhr.

Die Siegerehrung ist für 15.30 Uhr vorgesehen, dann beginnt auch eine Finisher- und Helfer-Party.

Ähnliche Nachrichten

(aus MM 14/2018)