Im Jahr 2009 feierte Lance Armstrong im Trikot von Astana sein Comeback. | Wikimedia/Anita Ritenour

6

Für viele ist der ehemalige Radprofi Lance Armstrong einer der größten Betrüger der Sportgeschichte. Er hat aber auch noch zahlreiche Fans. Mit zwölf von seinen Anhängern will der US-Amerikaner, dem seine sieben Tour-de-France-Siege wegen systematischen Dopings aberkannt worden sind, auf Mallorca radeln.

Es müssen aber gut betuchte Verehrer sein. Denn die exklusive Reise, die im Internet angeboten wird, soll pro Person 30.000 US-Dollar kosten, also umgerechnet etwa 27.000 Euro. Da der Aufenthalt fünf Tage dauern soll, kommt man auf einen Tagespreis von 5400 Euro.

Ähnliche Nachrichten

Zusammen mit Armstrong, inzwischen 48 Jahre alt, soll auch dessen langjähriger Helfer George Hincapie als Promi zum Anfassen über die Insel radeln.