Real Mallorca spielt erneut 0:0

| | Palma, Mallorca |
Das wäre das 1:0 für Real Mallorca gewesen. Salva Sevilla tritt für die Inselkicker zum Strafstoß an, doch Albacete-Keeper Tomeu Nadal kann halten.

Das wäre das 1:0 für Real Mallorca gewesen. Salva Sevilla tritt für die Inselkicker zum Strafstoß an, doch Albacete-Keeper Tomeu Nadal kann halten.

Foto: Miquel Àngel Borràs

Wie schon vier Tage zuvor kam Fußball-Zweitligist Real Mallorca zu einem 0:0-Unentschieden. In der Partie gegen Albacete Balompié wurde ein echter Mallorquiner zum Helden.

Sonntag blieb die Partie beim CD Mirandés torlos. Am Donnerstag traten die Inselkicker zu Hause gegen Albacete an. Während das Auswärts-Remis sich eher wie ein Punktgewinn anfühlte, kann man nach der Partie gegen Albacete zwei liegengelassene Zähler beklagen.

In der 54. Minute trat Salva Sevilla zum Elfmeter an. Doch das 1:0 fiel nicht. Denn Albacete-Keeper Tomeu Nadal parierte den Strafstoß. Nadal ist ein in Manacor geborener Mallorquiner, der in der Jugend für Real Mallorca spielte und ab Februar 2016 auch ein paar Monate zum Profikader des Clubs gehörte. Zu Beginn der Saison 2016/17 wechselte er dann nach Albacete und machte jetzt gegen seinen Heimatclub ein ganz starkes Spiel.

Mallorca belegt nach dem siebten Spieltag mit zwölf Punkten Rang acht der Tabelle. Spitzenreiter ist mit 16 Zählern Espanyol Barcelona.

Am Montag, 26. Oktober, treten die Inselkicker um 18 Uhr beim AD Alcorcón an.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.