Real Mallorca rückt mit Sieg an Espanyol heran

| | Mallorca |
Hier versucht Reals Dani Rodríguez, sich gegen zwei Girona-Kicker durchzusetzen.

Hier versucht Reals Dani Rodríguez, sich gegen zwei Girona-Kicker durchzusetzen.

Foto: Carlos Gil-Roig

Real Mallorca hat den Wiederaufstieg in die Primera División weiterhin vor Augen. Beim FC Girona konnten die Inselkicker einen 1:0-Sieg bejubeln.

In Girona reichte ein früher Treffer von Salva Sevilla in der vierten Minute. Danach fielen zwar keine Tore mehr, Mallorca bot aber bei der Partie am Samstagabend eine in allen Belangen überzeugende Leistung.

Das Team von Trainer Luis García Plaza belegt weiterhin Platz zwei der Tabelle, hat jetzt 25 Punkte. Tabellenführer Espanyol Barcelona kam in Fuenlabrada nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, so dass der Vorsprung der Katalanen auf zwei Punkte schrumpfte.

Am Montag komplettiert der Tabellendritte Sporting Gijón mit einem Heimspiel gegen Rayo Vallecano den zwölften Spieltag der zweiten Liga. Im Falle eines Siegs kann der Club aus Asturien nach Punkten mit Mallorca gleichziehen.

Am Sonntag, 22. November, kommt es dann zu einem Spitzenspiel: Um 16 Uhr empfängt Real Mallorca in Palma Sporting Gijón.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.