Real Mallorca verliert in San Sebastián

| Mallorca |
Der Inselclub Real Mallorca musste sich am Samstag im Baskenland mit 0:1 geschlagen geben.

Der Inselclub Real Mallorca musste sich am Samstag im Baskenland mit 0:1 geschlagen geben.

Im Auswärtsspiel bei Real Sociedad in San Sebastián hat der Erstligist Real Mallorca am Samstag mit 0:1 verloren. Das Siegestor im Stadion Anoeta schoss der baskische Spieler Julen Lobete Cienfuegos in der 90. Minute.

In der ersten Halbzeit spielten die Mallorquiner noch einige Chancen heraus, in der zweiten Hälfte versuchte Trainer Luis García Plaza mit diversen Auswechslungen die Partie zu retten. Doch auch die Rote Karte vom baskischen Spieler Aihen Muñoz (45 + 1) brachte das mallorquinische Team nicht in Führung. Derzeit befindet sich Real Mallorca auf dem zwölften Tabellenplatz der ersten spanischen Liga "Primera División".

Das nächste Spiel für den Inselclub steht am kommenden Samstag (23.10) an. Dann trifft Real Mallorca auf Valencia C.F. Anpfiff ist um 14 Uhr im "Estadio de Mestalla" in Valancia.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.