Mallorca-Star Nadal knöpft sich Impfverweigerer Djokovic vor

| Mallorca | | Kommentieren
Rafael Nadal in Aktion.

Rafael Nadal in Aktion.

Foto: Cristian Mesiano/Wikimedia Commons

Der auf Mallorca heimische Tennisstar Rafael Nadal hat wenig Verständnis für die chaotische Situation rund um seinen nicht gegen Corona geimpften Rivalen Novak Djokovic kurz vor den Australian Open. "Ich denke, wenn er wollte, würde er hier in Australien spielen ohne ein Problem. Er hat einen anderen Weg eingeschlagen, er hat seine eigenen Entscheidungen getroffen. Und es steht jedem frei, seine eigenen Entscheidungen zu treffen, aber dann gibt es Konsequenzen", sagte Nadal.

Djokovic darf derzeit nicht nach Australien einreisen. Das Visum des Grand-Slam-Rekordchampions war nach dessen Ankunft am späten Mittwochabend (Ortszeit) wegen Nichterfüllung der Pandemie-Einreisebestimmungen von den Behörden widerrufen worden, der Serbe befindet sich in einem Quarantäne-Hotel für Einwanderer in Melbourne.

Zwar tue ihm Djokovic auch leid, aber "es gibt Regeln, und wenn man sich nicht impfen lassen will, dann kann man Probleme bekommen", sagte Nadal und betonte, dass Djokovic "die Bedingungen schon seit vielen Monaten" kannte: "Das Einzige, was für mich klar ist, ist, dass man, wenn man geimpft ist, bei den Australian Open und überall spielen kann. Und die Welt hat meiner Meinung nach genug gelitten, um die Regeln nicht zu befolgen."

Nadal war selber bereits mit Corona infiziert und ist „zweimal geimpft worden“. Seine Erkrankung warf ihn in der Vorbereitung auf die Australian Open (ab 17. Januar) zurück.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 1 Tag

Nun ja, dieser egomanische Herr hat sich nicht nur um seinen Ruf gebracht, sondern auch bis auf die Knochen blamiert und der Sportwelt einen schlechten Dienst erwiesen.

Das schlimmste aber kommt noch, nämlich die großen Veranstalter der Tennistouren wollen ihn nicht mehr einladen solange er sich nicht impfen lässt, so wie alle anderen Mitspieler auch. Die ganz Großen Turniere wie Paris oder Wimbledon haben sich öffentlich bereits dazu geäußert.

# NTV SPORT.. Turnier will Regeln verschärfen...Djokovic droht auch Wimbledon-Ausschluss 18.01.2022, 17:56 Uhr ...https://www.n-tv.de/sport/Djokovic-droht-auch-Wimbledon-Ausschluss-article23067720.html

# Kronen Zeitung 18.01.2022 12:59 |...SPORT >..TENNIS...AUCH WIMBLEDON WACKELT „Impfung oder Karriereende“: Djokovic unter Druck

Zitat auszugsweise = "„Wenn er nicht spielen kann, verliert er 40 Millionen Euro“...Die in Belgrad erscheinende Zeitung „Informer“ titelte am Dienstag: „Novak muss sich entscheiden: Impfung oder Ende der Karriere. Wenn er nicht spielen kann, verliert er 40 Millionen Euro an Sponsorengeldern“. Die serbische Zeitung „Vecernji Novosti“ wetterte: „Für Novak schließt sich eine Tür nach der anderen: Man lässt nicht zu, dass er zur Nummer eins aller Zeiten wird“. Zitat Ende

# Hochmut kommt vor dem Fall - Sprichwörter & Redewendungenhttps://www.sprichwoerter-redewendungen.de › hochm... ... Bedeutung: Hochmut kommt vor dem Fall – sich selbst überschätzen; Überheblichkeit, Selbstüberschätzung und Arroganz führen zum Fall ...

Hajo Hajo / Vor 12 Tage

Es ist unfassbar, wie sich da der Größenwahn eines Tennisspielers und seiner völlig unglaublichen Familie darstellt. Was der Vater macht ist ja überhaupt nicht mehr zu begreifen. Sein Sohn leide wie Jesus?? Wie bitte?