Die erste Mülllieferung aus dem katalanischen Sabadell kam imJanuar auf Mallorca an. | Foto: Jaume Morey

1

Von September an kann wieder Abfall vom Festland nach Mallorca gebracht werden. Die Müllimporte, die im Januar begonnen hatten, waren gestoppt worden, um den Vertrag mit dem Entsorgungsunternehmen Tirme zu überarbeiten. Einzelpersonen und Gruppierungen hatten insgesamt rund 2000 Änderungsvorschläge für das neue Vertragswerk eingereicht.

Ähnliche Nachrichten

Diese sind nun bis auf einen abgelehnt worden. Damit ist der Weg für die Importe frei. Die Abfälle sollen auf Mallorca verbrannt werden. Aus der entstehenden Hitze wird Strom produziert. Es gibt massive Proteste gegen die Pläne.