SSV geht weiter ...

... aus Enttäuschung über die geringe Nachfrage

Der Sommerschlussverkauf geht weiter.

Der Sommerschlussverkauf geht weiter.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Die Mehrheit der Einzelhändler auf Mallorca setzt den Sommerschlussverkauf ("Rebaixes") länger als geplant fort, weil die Warenlager nach wie vor gut gefüllt sind. Der Grund dafür ist die bisher enttäuschend niedrige Nachfrage der Konsumenten, teilte der Verband des kleinen und mittelständischen Einzelhandles, Pimeco, mit.

Auch das hochsommerliche Wetter habe den Handel veranlasst, den Verkauf der Herbst- und Winterkollektion hinauszuzögern. Nach Angaben des Verbandes halten 60 Prozent der Mitglieder weiterhin Sommerware feil. In den anderen Geschäften haben hingegen warme Bekleidung und feste Schuhe Einzug bereits gehalten. Dieses Angebot richte sich an Touristen aus den kälteren Regionen in Europa, die derzeit Urlaub auf der Insel machen.

Das 2012 in Kraft getretene neue Handelsgesetz hat die Regeln für den Sommer- und Winterschlussverkauf gelockert. Händler können nun nach Belieben saisonale Waren ausweisen und mit Rabatt auspreisen. Zufrieden ist Pimeco mit den Ergebnissen der Gesetzesänderung nicht. Die Novelle habe die Rentabilität der Unternehmen verringert. Hinzu komme, dass trotz der Zunahme der Urlauberzahlen die Konsumenten weniger Geld ausgeben als im Vorjahr. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.