Nicht ohne mein Smartphone!

| Mallorca |
Gerade junge Urlauber der Smartphone-Generation, aber auch Geschäftsleute, wollen im Hotel auf freien Internetzugang nicht verzi

Gerade junge Urlauber der Smartphone-Generation, aber auch Geschäftsleute, wollen im Hotel auf freien Internetzugang nicht verzichten. Foto: Meliá Hotels International

Auf einer Tourismustagung in Palma verkündete unlängst ein Manager: "Der Internetzugang ist für den Hotelgast wichtiger als der Meerblick." Die Reaktionen auf diesen Satz waren vielfältig: Sie reichten von Empörung und Kopfschütteln bis hin zu Lachern und absoluter Zustimmung. So differenziert also wird diese Thematik betrachtet; es kommt stets auf den Standpunkt an. Ein junger Gast, der mit seinem Mobiltelefon oder Tablet geradezu verwachsen scheint, würde dem Manager uneingeschränkt recht geben. Ein älterer Gast, der noch Bücher liest, will hingegen den Meerblick sicher nicht missen.

Wie dem auch sein mag: Es gibt immer mehr Hotels, die ihre Gäste mit drahtlosen Internetzugängen (zu Deutsch WLAN, auf Spanisch Wifi) versorgen und das mitunter sogar gratis. "Das ist dann ein angenehmer Mehrwert, der den Besucher positiv überrascht. Ein Detail, das im Gedächtnis haften bleibt", sagt TUI-Qualitätsmanagerin Sabine Bartsch.

Doch die Zeiten, in denen Hotelgäste unweit der Rezeption einen Euro in ein Tischgerät werfen mussten, um für einige Minuten Internetzugang zu haben, sind auf der Insel noch lange nicht vorbei. Und selbst wenn Hotels WLAN anbieten, dann ist der Empfang höchstens auf die Lounge beschränkt. Er bricht ab, wenn Gäste sich etwa auf die Liegen am Pool zurückziehen.

Doch immer mehr Hotelgäste reisen mit Smartphones, Tabletts und leichten Laptops an. Sie wollen auch im Urlaub nicht darauf verzichten, sich über ihre Apps zu informieren, Kontakt mit der Familie und Freunden zu halten, Tickets, Touren und Tische im Restaurant zu bestellen.

Wie viele Hotels ihren Gästen Gratis-WLAN offerieren, über diese Zahl macht Mallorcas Hoteliersverband keine Angaben. Mauricio Socias, Gründer und Geschäftsführer des Internet-Dienstleisters für Marketing, "MallorcaWiFi.com", schätzt, dass zirka die Hälfte der Hotels auf Mallorca seinen Kunden Gratis-WLAN anbietet. "Es kommt dabei aber nicht nur auf den Netzzugang an sich an. Er sollte auch qualitativ hochwertig und schnell sein. Richtig gute Qualität bieten aber höchstens fünf Prozent der Hotels."

Der Wunsch, immer erreichbar zu sein und vollen Zugriff auf die digitale Welt zu haben, macht jedoch vor dem Urlaub nicht halt. Für jeden zweiten deutschen Urlauber ist WLAN auf dem Zimmer wichtig. So lautet zumindest das Ergebnis einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und den Marktforschern des Reisekonzerns TUI aus dem Jahr 2014.

(Den vollständigen Bericht lesen Sie in der jüngsten MM-Ausgabe (36/2015), erhältlich am Kiosk auf Mallorca, sowie an den Bahnhöfen und Flughäfen in Deutschland; oder auf E-Paper.)

Machen Sie auch bei der MM-Umfrage mit (siehe links)!

Schlagworte »

Mitmachen

Legen Sie Wert auf Gratis-WLAN im Hotel?

La votación para esa encuesta está cerrada.

  • Ein kostenfreier und guter Internet-Zugang sollte Standard sein. Ich achte darauf: 76.15%
  • Das ist ein Zusatz-Angebot, für das Hotels auch kassieren dürfen: 5%
  • Lege keinen Wert darauf. Brauche kein Internet oder möchte im Urlaub lieber offline sein: 18.85%

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.