Am Dienstag lagen erneut fünf Ozeanriesen im Hafen von Palma de Mallorca. | Ultima Hora / G. Alomar

3

Innerhalb weniger Tage lagen am Dienstag erneut fünf Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen von Palma. Bereits am Sonntag lagen fünf der Ozeanriesen vor Mallorca.

Am Dienstag waren es die Freedom of the Seas auf dem Weg von Ibiza nach Marseille, die Mein Schiff 1, die von Cádiz nach Palermo unterwegs war, die Costa Diadema, die von Barcelona nach Cagliari fuhr, die Thomson Majesty auf dem Weg von der katalanischen Hauptstadt ins sizilianische Trapani sowie die MSC Orchestra aus Cannes kommend und mit nächstem Halt Barcelona.

Die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, an Bord der fünf Luxusliner hätten sich insgesamt rund 18.000 Personen befunden, die meisten waren Deutsche, Briten und Italiener. (cze)