Der Hafen füllt sich. | MM-Redaktion - Gabriel Alomar

2

Erstmals im Jahr haben am Donnerstag gleich fünf Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Es handelte sich um die deutschen Schiffe "Mein Schiff 1" und "Aida Aura" sowie die italienischen Oceanliner "Costa Mediterránea", "Costa Victoria" und "MSC Orchestra". Etwa 12.000 Kreuzfahrtgäste befanden sich an Bord. Am 6. April hatte die Kreuzfahrtsaison vor Mallorca mit drei Schiffen im Hafen begonnen.

Die nächsten großen Zusammentreffen von Passagierschiffen im Hafen von Palma gehen am 24. und am 28. April über die Bühne. Insgesamt machen Oceanliner dieses Jahr 595-mal mit mehr als zwei Millionen Passagieren fest.

Ähnliche Nachrichten

Zur Bewältigung des großen Andrangs wurde erst am Mittwoch ein neues Gebäude im Hafen in Betrieb genommen. Die "Estación Marítima Nr.6" befindet sich auf 9280 Quadratmetern und verfügt über 3575 Quadratmeter überdachte Fläche.