Gemeinde Montuïri will Forners-Possessió aufmöbeln

| Montuïri, Mallorca |
Blick auf die Forners-"Possessió".

Blick auf die Forners-"Possessió".

Foto: Ultima Hora

Die in der Mitte von Mallorca gelegene Gemeinde Montuïri will bald mit den Arbeiten beginnen, die historische Possessió Son Forners in ein archäologisches Museum umzubauen. In Kürze werde man eine Ausschreibung starten, so der Ort am Freitag. 1,5 Millionen Euro stünden unter anderem aus Einnahmen aus der Ökosteuer zur Verfügung.

Bürgermeister Joan Verger äußerte, dass bereits etwa 8000 Besucher pro Jahr das Gelände mit talaoitischen Ruinen besuchen würden, allein im November seien es 1500 gewesen.

Die Possessió auf dem Gelände stammt aus dem 18. Jahrhundert und befindet sich derzeit in einem sehr bemitleidenswerten Zustand. Auf Mallorca gibt es mehr als 1000 dieser alten Landgüter.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.