Verordnung gegen zu viel Alkohol-Konsum gilt ab sofort

| | Palma, Mallorca |
Auch in der Schinkenstraße sollen neue Zeiten anbrechen.

Auch in der Schinkenstraße sollen neue Zeiten anbrechen.

Foto: J. Barcelo

Mallorca kämpft gegen den Sauftourismus: In Palma ist die neue Verordnung gegen übermäßigen Alkoholkonsum in Kraft getreten.

Die neuen Regelungen sollen zunächst bis Ende September gelten. Unter anderem sind Angebote wie "Happy Hour" und "2x1" nicht mehr gestattet. Das gilt nicht nur aber auch an der Playa de Palma.

Besäufnisse sollen unterbunden werden, auf der Straße Alkohol trinken ist verboten. Die Lokale müssen daran mitwirken, dass sich die Party nicht auf die Straße verlagert. Alkoholische Getränke dürfen in Gaststätten nicht so präsentiert werden, dass das von außen sichtbar ist. Das gleich gilt für Alkoholwerbung.

Das Rathaus will in den kommenden Wochen eine Informationskampagne starten, außerdem soll parallel mit den anwachsenden Touristenzahlen die Polizeipräsenz verstärkt werden.

Räumlich gelten die neuen Regeln wie erwähnt an der Playa de Palma, in Palma am Paseo Marítimo, im Stadtzentrum innerhalb der Avenidas, auf der Avenida Joan Miró und in Cala Major.

Bei Verstößen drohen Wirten und Gästen Strafen zwischen 2200 bis 3000 Euro.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

hans peter mongs / Hace 7 months

ich bin mehrmals im jahr auf mallorca und besuche auch die schinkenstrasse. sicherlich übertreiben einige das sogenannte saufgelage und benehmen sich total daneben aber für die stadtväter gibt es nichts einfacher an zusatzeinnahmen zu kommen als uns deutsche abzuzocken denn ich schätze mal das mindestens 85% deutsche touristen sich an der palya de palme aufhalten - schinkenstr. wenn man uns touristen schon abzockt dann sollte auch für die sicheheit gesorgt werden die durch den klaunutten nicht gegeben ist. ob ich mit familie oder als club nachts zum hotel gehe die klaunutten pöbeln jedem an ob alt oder jüngere ohne rücksicht . liebe stadtväter von mallorca sorgt mal dafür das die klaunutten nachts ab 11,30 uhr von der strasse kommen und wir auch sicher zum hotel kommen die strassen und ecken sind ja wohl bekannt und könnten durch die polizei einfach verbannt werden. polizei? wo ist die nachts? hp.m

Majorcus / Hace 7 months

... darüber hinaus schließ Majorca alle Häfen und sogar den Flughafen, weil die Anzahl der anreisenden Gäste sich so drqastisch reduziert hat, dass der Betrieb nicht mehr lohnt ... - so wär es jedenfalls wirklich konsequent! Wie wäre es mal, die Straßen ordentlich mit Zivil- & uniformierten Beamten bestreifen zu lassen, um die Kleinkriminalität zu halbieren?