Chillig und schick sieht das neue Ayron jetzt aus. | Archiv

3

Das bereits 1960 gebaute, vielen Deutschen fast als zweites Zuhause geltende Hotel Ayron an der Playa de Palma auf Mallorca ist kernsaniert worden. Mit nunmehr vier Sternen versehen strahlt es blütenweiß.

Sechs Millionen Euro waren investiert worden, um das angejahrte Etablissement auf Vordermann zu bringen. Nunmehr heißt es HM Ayron Park. Die Herberge verfügt über 145 Zimmer und fünf Stockwerke. Auf dem Dach befindet sich ein Pool. Von dort aus hat man einen weiten Blick über die Playa de Palma.

Ähnliche Nachrichten

Das Ayron Park wird laut mallorquinischen Medienberichten vor allem von Menschen besucht, die seit Jahrzehnten immer wieder kommen.