47 Prozent der Hotels an der Playa de Palma machen im Sommer auf

| | Mallorca |
Jungfräulich liegt sie da, die Playa de Palma.

Jungfräulich liegt sie da, die Playa de Palma.

Foto: Patricia Lozano

Jetzt ist klar, wie viele Hotels an der bei Deutschen beliebten Playa de Palma auf Mallorca in diesem Sommer aufmachen. Nach Angaben des zuständigen Hotelierverbandes vom Donnerstag handelt es sich um 52 Häuser. Das sind 47 Prozent. In dem Urlauberareal gibt es derzeit insgesamt 112 Hotels.

Die meisten Hotels, die den Angaben zufolge öffnen, sind Vier-Sterne-Häuser. Der Verband hofft, dass die Buchungen rasant zunehmen, damit womöglich noch mehr Hotels ihren Betrieb aufnehmen können. Bis Ende Juni werden elf Häuser für Gäste zugänglich gemacht, zehn Prozent der Hotelzahl.

An der Playa de Palma gibt es derzeit 38 Drei-Sterne-Hotels, 58 Vier-Sterne-Häuser und sechs Fünf-Sterne-Herbergen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland H. / Vor 4 Monaten

An 47% glaube ich nicht. Und wenn ja, wo soll die Kundschaft im Sommer herkommen. Die Sommerferien haben bereits begonnen und die Dispositionen der Reisenden sind bereits größtenteils abgeschlossen.

Majorcus / Vor 4 Monaten

Ballermann adios ...

Sam / Vor 4 Monaten

@Matze alle Fragen wurden bereits beantwortet. Bis auf die Poolnutzung, ist alles nachzulesen

Metti / Vor 4 Monaten

Matze: bisher gilt beim Einkaufen: eine Person pro Haushalt. Abstandsregeln dürften klar sein. Also kein drängeln oder Vordrängeln an den Kassen, auch wenn ein Abstand zwischen den Kunden ist,das ist so gewollt . Maske u. Handschuhe sind verpflichtent.

Matze / Vor 4 Monaten

Ich finde es traurig, dass man in erster Linie über Pauschaltouristen berichtet. Wann wird was zu Ferienhausbesitzern und Touristen gesagt, die nicht in Hotels untergebracht sind. So langsam erwarten wir mal Infos, wie wir uns zu Verhalten haben, wenn wir eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus beziehen.

Wir leben in erster Linie von der Selbstverpflegung und möchten gerne wissen, wie die Einschränkungen beim Einkauf sein werden. Darf man mit Kindern zusammen einkaufen gehen, zum Beispiel. Wie sieht es mit der Poolnutzung aus. Fragen über Fragen.

Es muss doch eine Übersicht geben, eine Art Leitfaden, damit es nicht zu Problemen im Urlaub kommt. Einen Tag vor Urlaubsantritt möchte ich nicht erst damit anfangen mich damit auseinandersetzen zu müssen! Man möchte drauf vorbereitet sein um es auch den Mallorquinern so einfach wie möglich zu machen!