Jet2 ist die viertgrößte Airline des Vereinigten Köngreichs. | U.H./Archiv

2

Die britische Jet2 will Mallorca im kommenden Sommer mit dem englischen Flughafen Bristol verbinden. Das kündigte die Fluggesellschaft jetzt an.

In der Stadt im Südwesten Englands soll eine weitere Basis der Low-Cost-Airline eröffnet werden, von der man zehn spanische Flughäfen anfliegen will. Neben Palma sind dies Almería, Girona, Reus, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, Menorca und Ibiza.

Ähnliche Nachrichten

In der Region Bristol gebe es eine große Nachfrage nach Flugmöglichkeiten, heißt es aus der Jet-2-Zentrale in Leeds.