Alltours-Chef verlangt Verbot von Partytourismus auf Mallorca

| Mallorca |
Alltours-Chef Willi Verhuven.

Alltours-Chef Willi Verhuven.

Foto: Alltours

Mit unmissverständlichen Forderungen hat sich der Chef des mit Mallorca seit Jahrzehnten eng verbundenen Reiseveranstalters Alltours an die Regionalregierung gewandt. Dazu gehöre, dass nur noch Personen mit negativem Corona-Test nach Mallorca reisen dürfen und der Partytourismus verboten werde, sagte Willi Verhuven laut einer Pressemittilung.

Gleichzeitig honoriert der Alltours-Chef die Anstrengungen der Inselregierung im Kampf gegen Corona. Die niedrige Inzidenz mache Hoffnung auf einen erholsamen Oster- und Sommer-Urlaub auf der Insel. „Mit der Öffnung unserer Allsun-Hotels auf Mallorca ab 17. März haben wir ein klares Signal gesetzt. Jetzt ist die balearische Regierung gefragt, deutliche Maßnahmen zu ergreifen, damit der Erfolg nicht aufs Spiel gesetzt wird“, so Verhuven.

Ein negativer Test müsse als Bedingung für alle Flugreisen nach Mallorca gelten, verlangte der Manager. Das beinhalte ausdrücklich auch alle innerspanischen Flüge. Außerdem müssten Einreisen auf dem Land- und Seeweg einbezogen werden. Auch Partytourismus und Alkohol-Exzesse wie im vergangenen Jahr dürften nicht wieder vorkommen. Diese hatten im Sommer 2020 für Aufregung gesorgt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 6 Monaten

Reisebericht: Renesse - der Ballermann von Holland ...www.tourist-online.de › Reiseberichte › Renesse-der-Ba.............Lesen Sie im Reisebericht: Renesse - der Ballermann von Holland? wie schön ein Urlaub sein kann. tourist-online.de - günstig, unkompliziert und TÜV-geprüft.

Der Herr sollte mal besser vor der eigenen Türe kehren. Oder will der noch nie was vom Niederländischen Ballermann des Kohlenpotts gehört haben?

Schaut Euch mal die Videos im YouTube an.

David / Vor 6 Monaten

Vielen Dank an Alltours für die derzeitigen Optionen bei den Buchungen.

Aufgrund dieses Statements werde ich zukünftig bei meinen Reisen als normaler Tourst und Partytourist dieses Reiseunternehmen meiden.

Ich habe meinen Urlaub über Alltours storniert und über Tui neu gebucht.

NIE WIEDER ALLTOURS!

Michel / Vor 6 Monaten

Der kann im Zirkus 🤡 auftreten, aber wenn’s um Geld geht, wird er seine Meinung schneller wechseln, als die Unterhose 🩲

erich / Vor 6 Monaten

Leider sind hier viele Kommentare unüberlegt und sehr emotional geschrieben. Sachlich und NÜCHTERN betrachtet, hat der Herr doch vollkommen recht. Die erste große Welle hatte Ihren Ursprung in Ischgl, aufgrund von Feiern ohne Ende. Darum sollte man zumindest in dieser Saison auf den Partyurlaub verzichten, damit zumindest der "normale Tourismus" wieder halbwegs hochgefahren werden kann. Alles andere würde wieder in einer Rückwärtsbewegung enden.

Carlos Listos / Vor 6 Monaten

Wozu die Aufregung? Den Typen einfach beim Urlaubbuchen ignorieren.

p.11 / Vor 6 Monaten

@ M. knall @Kai bitte belegen sie das .

Roland / Vor 6 Monaten

alltours Bewertungen 1.363 • Note Ungenügend. Da gibt es noch einiges zu verbessern. https://de.trustpilot.com/review/alltours.de

Roland / Vor 6 Monaten

Gerade sein Klientel gehört zu den Kunden für Partytourismus, nach der Devise "Alles, aber günstig". Dieses Geschäftsmodell wird sich auch nicht so schnell ändern lassen.

Malle-Michel / Vor 6 Monaten

Verhuven will sich beim Lockdown-fanatischen Mainstream einschleimen statt in Deutschland auf Öffnung für Mallorca-Reisen zu klagen und endlich das Thema "Schnellstest-Strategie" zu pushen. Auf die Art könnt ihr bis September auf die Saison warten, und ein weiteres Jahr geht verloren. Hat denn keiner mehr "cojones"?

Kai / Vor 6 Monaten

..wenn Alltours schon zum eigenen Boykott aufruft, dann soll Alltour auch weiter offen damit werben, stell ich mit toll vor im Prospekt: "Liebe Vereine, kommt bitte nicht mehr zum Feiern wir finden euch kacke", oder "Unsere Gäste dürfen nur an der Hotelbar und keine alkoholischen Getränke" oder "Mit Allsunbändchen um 10Uhr auf dem Zimmer" oder "benimm dich wenn du dieses Bändchen siehst" der absolute Brüller. Ob die Bars bei nixinclusive genauso unter Druck geraten wie die Restaurants bleibt jedoch abzuwarten, Klasse ehrliche Werbung, hat mir wirklich Freude bereitet! Zum Glück für Alltour muss man weit scrollen für diesen Beitrag bis zum Saisonstart und bitte nehmt den Mann aus der Sonne.-)