Deutscher Luxus-Oceanliner "Europa 2" macht im Hafen von Palma fest

| Mallorca |
Kein Mega-Pott, aber ein Edel-Pott.

Kein Mega-Pott, aber ein Edel-Pott.

Foto: Ultima Hora

Eines der luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe der Welt, die deutsche "Europa 2" hat am Freitag im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Betrieben wird der aus Mahón angekommene Oceanliner von Hapag-Lloyd.

Er beherbergt nur 500 Passagiere, glänzt aber mit einer besonders hochklassigen Einrichtung. 400 Besatzungsmitlider lesen den wohlhabenden Gästen jeden Wunsch von den Augen ab.

Die "Europa 2" ist 225 Meter lang und 42.830 Tonnen schwer. Sie verfügt unter anderem über eine Kunstgalerie und zwei Golfsimulatoren. Der Swimmingpool ist 15 Meter lang, es gibt sieben Restaurants.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

M / Vor 1 Monat

@rokl: Ballermann oder Bulle?

@Adriano: Würde Sie Ihre Hypothese bitte mit Fakten bzw. belastbaren Quellen belegen.

Adriano / Vor 1 Monat

M Wie hoch ist die Inzidenz an Bord? Was sehr hoch ist ist die Intelligenz !!!!!

rokl / Vor 1 Monat

Lieber unter Niveau amüsiert als über Niveau gelangweilt.

M / Vor 1 Monat

@Son Vidarius: Niveau kann man nicht mit Geld kaufen ... aber schön, wenn Sie daran glauben

Uschi / Vor 1 Monat

500 Passagiere auf engem Raum und Masken, da kommt Spass auf.

M / Vor 1 Monat

Wie hoch ist die Inzidenz an Bord?

Son Vidarius / Vor 1 Monat

Europa2 ist die einzige Form von Kreuzfahrten die ich für mich akzeptiere. War 2x dort zu Gast, perfekter Luxus ohne dass viele Menschen einen umgeben. Gottseidank ist das durch die Preise so geregelt, dass „normales“ TUI-Schiff und AIDA-Publikum außen vor bleibt. Sehr zu empfehlen 👍