Am Samstag sah es im Hafen von Palma fast wie vor der Pandemie aus. | Ultima Hora

5

Erstmals seit dem Beginn der Corona-Pandemie haben wieder vier große Kreuzfahrtchiffe gleichzeitig an einem Tag im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Es handelte sich am Dienstag um das Millionärswohnschiff "The World", die "Harmony of the Seas", die "Norwegian Epic und die "Mein Schiff 6". Auf den Schiffen sind etwa 4000 Passagiere unterwegs.

Seit März 2020 bis zum vergangenen Juni hatten Kreuzfahrtschiffe nicht mehr im Hafen von Palma anlegen dürfen. Danach nahm die Zahl stetig zu, doch das Niveau von vor der Krise wurde noch nicht erreicht.

Ähnliche Nachrichten

Eine mallorquinische Antikreuzfahrt-Initiative meldete sich inzwischen und bemängelte, dass diese vier Schiffe die Luft so stark verschmutzen würden wie 80.000 Autos. Sie bezeichnete diese Art des Urlaubs als "sinnlos".