Mietwagen auf einem Sattelschlepper vor der Kathedrale von Palma. | Ultima Hora

2

Obwohl Mietwagen derzeit sehr teuer auf Mallorca sind, verlangt die an der Regionalregierung beteiligte Linkpartei Podemos, eine Obergrenze dafür einzuführen. Das sei im Sinne des Klimawandels absolut nötig, wurde am Dienstag verlautbart. Auch die Zahl anderer Privatfahrzeuge vom Festland müsse begrenzt werden.

Podemos schlug vor, dass sich Touristen Fahrzeuge teilen sollen. Mehrere Familien sollten dies tun, da die Gefährte die meiste Zeit geparkt seien. Auch müsse die Zahl der Zubringerbusse erhöht werden.

Ähnliche Nachrichten

Anders als im Vor-Corona-Jahr 2019 werden dieses Jahr im Sommer lediglich 75.000 Mietwagen auf Mallorca erwartet. Das hat die Preise dafür deutlich nach oben schießen lassen.