Neben Fluggesellschaften kontrollieren auch Bundespolizisten Tests und Genesenen-Nachweise sowie Impfpäße. (Symbolbild) | Bundespolizei Flughafen Frankfurt am Main

0

Wer von Mallorca nach Deutschland reist, muss weiterhin einen 3G-Nachweis vorlegen. Wie "Tagesschau.de" berichtet, verlängerte die Bundesregierung die Verordnung bis einschließlich 31. Mai. Sie wäre am Donnerstag ausgelaufen.

Das heißt, dass Reisende ab zwölf Jahren weiter ein gültiges Impfzertifikat (nicht älter als neun Monate), einen Genesennachweis (nicht älter als drei Monate) oder ein negatives Testergebnis vorlegen müssen. Ein Antigentest darf höchstens 48 Stunden alt sein, ein PCR-Test maximal 72 Stunden.

Ähnliche Nachrichten

Die Verordnung sieht ebenfalls vor, dass die Informations-SMS zu Corona-Bestimmungen in Deutschland ab sofort entfällt. Dies sei entbehrlich und es gebe ausreichend Informationsquellen über die Corona-Bestimmungen.