Kreuzung aus Luxusyacht und Oceanliner: Neuartiges Schiff im Hafen von Palma

| Mallorca | | Kommentieren
Blick auf die "Scenic Eclipse".

Blick auf die "Scenic Eclipse".

Foto: Ultima Hora
Blick auf die "Scenic Eclipse".So vornehm ist das Interieur des Schiffs.Wohnsuite auf der "Scenic Eclipse".

Im Hafen von Palma de Mallorca hat das erste Kreuzfahrtschiff angelegt, das eine Mischung aus Luxusyacht und Oceanliner ist. Es handelt sich um die "Scenic Eclipse", auf der lediglich 220 Gäste Platz finden. Diese wohnen nicht in Kabinen, sondern in größeren Suiten.

Das neuartige Schiff ist 230 Meter lang und verfügt über besondere Annehmlichkeiten für die solventen Gäste: Dazu zählt ein Helikopter-Service, ein 500 Quadratmeter großer Spa-Bereich und sogar ein Mini-U-Boot, das 300 Meter tief tauchen kann.

Das Schiff war von der Schauspielerin Helen Mirren getauft worden und unternahm erstmals im Jahr 2019 eine Reise, und zwar nach Island und Kanada. Es gehört zur australischen Luxus-Reederei Scenic Group.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.