Laudamotion gibt neue Insel-Verbindungen bekannt

| | Palma, Mallorca |
Auf den Flugzeugen der Laudamotion prangt der Schriftzug Lauda

Auf den Flugzeugen der Laudamotion prangt der Schriftzug Lauda.

Foto: nimü

Die österreichische Airline Laudamotion hat am Dienstag weitere Flughäfen bekannt gegeben, die ab Juni von Mallorca aus angeflogen werden. Neben Wien, Düsseldorf, Stuttgart, München, Hannover, Münster und Salzburg bietet Laudamotion nun auch zusätzliche Abflüge und erhöhte Frequenzen zu weiteren Destinationen an. Neu im Flugplan sind Flüge ab Dresden, Rostock, Erfurt, Friedrichshafen und Nürnberg auf die Ferieninsel.

Die neuen Strecken und Frequenzen:
Dresden wird täglich angesteuert
Erfurt: Mittwoch und Sonntag
Friedrichshafen: Montag, Dienstag, Donnerstag und Samstag
Münster bis zu zweimal täglich
Nürnberg: täglich
Rostock und Mallorca verbindet Laudamotion dienstags, donnerstags und samstags.

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass die Low-Cost-Airline ab Juni die Anzahl der stationierten Flugzeuge am Flughafen von Palma von zwei auf vier Flugzeuge verdoppelt.

Die Fluggesellschaft wirbt auf Mallorca zudem um ehemalige Germania- und Norwegian-Crews. Germania meldete Insolvenz an, Norwegian gibt die Basis in Palma auf. Laudamotion lädt zu einem öffentlichen Bewerbercasting für Kabinen- und Cockpit-Crews am 7. und 8. März in Palma ein.

Auf einer Pressekonferenz am Dienstag in Palma verkündete Laudamotion-Chef Andreas Gruber, dass es mit diesem Schritt möglich sei, für den kommenden Sommer zahlreiche neue Flugrouten und Frequenzerhöhungen von Deutschland und Österreich nach Mallorca zu eröffnen. Damit reagiere man, wie es heißt "direkt und extrem schnell", auf die veränderte Marktsituation und die gestiegene Nachfrage. 170 Laudamotion-Flieger pro Woche starten ab Sommer von PMI aus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

wala / Vor 4 Monaten

#Sandra Im März 2018!! wurde es groß angekündigt, dass Lauda auch Haustiere, wie Katzen und Hunde befördert. Seit aber die Iren zu 100% das Sagen haben, ist das nun auch gecancelt worden!

meinungsfreier / Vor 4 Monaten

Besonders wichtig finde ich die Erweiterung der Verbindungen ab Salzburg. Denn die sind seit der AB-Pleite sehr unzureichend. Man muss immer nach München. Ich bin gespannt. Auch auf die Preise.

MM-Redaktion / Vor 4 Monaten

Hallo Sandra, wie auch bei Ryanair ist es auf Laudamotion-Flügen nicht möglich, Tiere zu befördern.

Beste Grüße, Ihr MM-Team

Xeremier / Vor 4 Monaten

Hallo, in den AGB's der Fluggesellschaft nachlesen.

Sandra / Vor 4 Monaten

Hallo kann mir jemand bitte weiterhelfen. Ich habe diesen Bericht gerade gelesen und frage mich jetzt, ob diese Fluggesellschaft auch unseren Hund in der Kabine befördert? Oder das so abläuft wie bei Ryanair dort sind keine Tiere erlaubt!