Inca bekommt endlich ein Stadthotel

| Inca, Mallorca |
Zu dem Hotel soll eine Bar auf Weltniveau gehören.

Zu dem Hotel soll eine Bar auf Weltniveau gehören.

Foto: Ulrima Hora

Die Stadt Inca im Norden von Mallorca bekommt endlich ein Stadthotel. Die Einrichtung mit neun Zimmern, einer Dachterrasse und einer Bar entsteht in einer alten Bäckerei namens Can Guixe. Besitzer Antoni Navarro richtet sich vor allem an Geschäftsreisende, weshalb das Haus vor dem kommenden Messetag Dijous Bo im November fertig sein soll.

Die Investition für den Bau beläuft sich auf immerhin 1,1 Millionen Euro, mit den Arbeiten soll im März begonnen werden.

Die nicht besonders schicke, dafür aber authentische Industriestadt Inca mit Schuhmanufakturtradition ist seit jeher kein Touristenmagnet. Jahrelang gab es dort denn auch kein einziges Hotel.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.