Die Lidl-Filiale in Santanyí. | Archiv

Die deutsche Discounterkette Lidl und die Blauen Flaggen (initiiert von der Organisation ADEAC, die Teil der Europäischen Stiftung für Umwelterziehung ist) wollen zunächst für ein Jahr zusammenarbeiten. Lidl stellt 20.000 Euro für zwei Putzaktionen an den Stränden von Mallorca zur Verfügung.

Die Reinigungen sollen vor und nach dem Sommer stattfinden. Freiwillige sind herzlich willkommen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag. Die Teilnehmer sollen auch etwas über die Umwelt und das Meer lernen.

Achim Becker, Regionalleiter von Lidl auf den Balearen, sagte: "Die Zusammenarbeit mit den Blauen Flaggen bietet uns die Möglichkeit, durch Aktionen den Menschen klar zu machen, Plastik zu vermeiden, zu recyceln und aufzusammeln."

Ähnliche Nachrichten

Lidl bietet seit Mai 2018 auf den Balearen keine Plastiktüten mehr an. Der Discounter ist seit 2001 auf den Insel vertreten und unterhält mittlerweile 23 Filialen auf den Balearen. (cls)