Der Fitnesspark entsteht dort, wo früher Konzerte veranstaltet wurden. | Mallorca Magazin

2

Der Vergnügungsunternehmer Bartolomé Cursach weiht am 25. April in Magaluf im Südwesten von Mallorca das nach eigenen Angaben größte Outdoor-Fitness-Areal der Welt ein. Etwa 300 Geräte werden ab der kommenden Woche auf 1100 Quadratmetern auf dem Gelände des Hotels BH Mallorca installiert, wie die Firma des wegen Korruptionsverdachts juristisch in der Klemme steckenden Tycoons am Freitag mitteilte.

Die Geräte werden sich unter Zelten befinden und von extra dafür abgestelltem Personal bewacht. Weiteren Angaben zufolge können sich in dem Fitness-Park etwa 500 Personen gleichzeitig stählen.

Früher wurden auf dem Gelände des BH-Hotels Konzerte unter der Marke "Stage" veranstaltet. Diese Aktivität wird nun in die BCM-Diskothek verlagert.

Bartolomé Cursach befindet sich derzeit unter Auflagen auf freiem Fuß. Ihm gehört unter anderem auch das Restaurant Asadito, der Megapark und die Diskothek Tito's.