20 Prozent weniger Mandeln in dieser Saison erwartet

| Mallorca |
Erntehelfer schütteln mit Hilfe von Eisenstangen die Mandeln vom Baum.

Erntehelfer schütteln mit Hilfe von Eisenstangen die Mandeln vom Baum.

Foto: Pere Bota

Die Mandelernte wird in dieser Saison um gut 20 Prozent geringer ausfallen als im Vorjahr. Verantwortliche des balearischen Agrarsektors warnen sogar davor, dass Mallorca seine Vormachtstellung als wichtigster Mandelproduzent Spaniens verloren hat und von der führenden zur letztplatzierten autonomen Gemeinschaft bezüglich dessen geworden ist.

Mit nur rund eintausend Tonnen Mandeln oder weniger rechnen die Experten, 2018 waren es 1.250 Tonnen. Der balearische Generaldirektor für Landwirtschaft, Biel Torrens, führt diesen Rückgang auf die Auswirkungen des Klimawandels zurück. Mallorca blicke auf eine fortschreitende Verödung der Landschaft.

Die Trockenheit der vergangenen Monate habe außerdem dazu beigetragen, dass das gefährliche Bakterium "Xylella fastidiosa" den Bäumen noch stärker zusetzen konnte. Nach aktuellen Daten des Landwirtschaftsministeriums gibt es auf Mallorca 19.133 Hektar Mandelfelder. Rund 6.000 Hektar davon sollen unproduktiv oder nicht bewirtschaftet sein.

Da zwanzig Jahre lang nicht in den ländlichen Raum investiert worden sei, wünsche man sich vonseiten der balearischen Landwirtschaftsvereinigung Asaja nun eine strukturelle Neuordnung. Deren Chef Joan Simonet schlägt unter anderem die Förderung neuer Bewässerungsplantagen mit resistenten und kommerziellen Sorten vor.

Spanien ist nach den USA der weltweit zweitgrößte Mandelproduzent.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

mallorca-fan / Hace 4 months

Übersetzung der Überschrift:

20% Preissteigerung sind zu erwarten.

Mats / Hace 4 months

Und ganz wichtig wenn einem der Erhalt der mallorqinischen Mandelbäume wichtig ist : Kaufen! Sonst lohnt es sich nicht für die Einheimischen Bauern. Und es lohnt sich wirklich, diese Mandeln sind einfach köstlich allerdings nicht billig aber billig ist auch selten gut.

Mats / Hace 4 months

Mandelbäume bevorzugen warme, gut durchlässige und kalkhaltige Böden. Trockene und sehr verdichtete, schwere Böden hingegen mögen sie gar nicht und gedeihen dann oft nur spärlich oder gar nicht. Der Standort sollte zudem geschützt und hell sein.

Urea / Hace 4 months

Ganz genau richtig Mallorcus Mandeln brauchen gar kein Klima. Und wenn sie zu grohss werden, einfach rausnehmen. So einfach!

Majorcus / Hace 4 months

Mandeln wachsen völlig unabhängig vom Klima ...