Condor-Flieger auf dem Insel-Airport. | Ultima Hora

6

Der Übergangskredit der deutschen Bundesregierung und des Landes Hessen für die Thomas-Cook-Tochter Condor garantiert, dass im kommenden Winter die geplanten 600 Verbindungen mit Mallorca über die Bühne gehen können. Das sind umgerechnet 90.000 Sitze, wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora am Dienstag meldete. Das sei sehr wichtig für die Nebensaison, zitierte das Blatt aus Kreisen des Verbandes der Hotelketten der Insel. Vor allem die Hoteliers an der Playa de Palma würde dies nach der Pleite des Mutterkonzerns beruhigen.

Ohnehin wurde die Nachricht vom am Montag gegebenen grünen Licht der EU-Kommission für den 350-Millionen-Euro-Kredit mit Erleichterung aufgenommen. Sowohl der Hotelkettenverband von Mallorca als auch die Hoteliers der Nachbarinseln Menorca und Ibiza sowie die Balearen-Regierung reagierten erfreut.

Ähnliche Nachrichten

Im vergangenen Jahr brachte Condor bei 6600 Flügen 1,3 Millionen Passagiere zum Flughafen Son Sant Joan. Seit Jahrzehnten ist die Traditionsmarke eng mit Mallorca eng verbunden.