Hotel-Präsidentin: "Nie nach diesen Regeln gespielt"

| Palma, Mallorca |
Maria Frontera ist Vorsitzende des mallorquinischen Hotelverbandes Fehm.

Maria Frontera ist Vorsitzende des mallorquinischen Hotelverbandes Fehm.

Foto: M. A. Cañellas

"Noch nie mussten wir nach diesen Regeln spielen!" Das ist die Kernaussage der Präsidentin des Hotelverbandes von Mallorca (Fehm), Maria Frontera, in einem Interview mit der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora", in dem es um die Rolle der Hoteliers in der Coronakrise geht.

Frontera spricht in diesem Zusammenhang von der "schwersten Krise, die der Tourismus auf Mallorca jemals bewältigen musste". Vor allem die Zwangsquarantäne, die die britische Regierung ihren aus Spanien heimkehrenden Bürgern auferlegt, habe die Situation noch einmal erschwert.

"Eirgentlich hatten wir mit einer ordentlichen Saison von Juli bis Oktober gerechnet, aber die Maßnahme aus London macht es natürlich schwerer, weil zahlreiche Briten ihre Reisen stornieren." Man erreiche allenfalls noch, dass 57 Prozent der Beherbergungsbetriebe auf Mallorca diesen Sommer öffnen. "Vor allem die, die erst im August loslegen wollten, werden das vermutlich nicht tun", so Frontera weiter.

Ziel sei es nun, dass die britische Regierung noch einlenkt und die Inseln zu einem sicheren Reiseziel ohne Quarantänepflicht erklärt. Ferner, so Frontera, appelliere man an die EU, einheitliche Regelungen für eine Testung von Urlaubern am Abflugs- und am Zielort einzuführen. Nur so könne wieder Vertrauen in die Tourismuswirtschaft hergestellt werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 1 Tag

@Son Vidarius.Recht hast Du.Wir leben genauso.Nur mit dem Unterschied, daß wir dauerhaft hier sind.Fliegt ruhig 10 x hierher.Ich finds gut.Mallorca ist eine super schöne, vielseitige Insel.Und Mallorca lebt nunmal von Touristen.

Son Vidarius / Vor 1 Tag

@Marjorcus: Ich wusste nicht, das Sie neben der Corona-Angst auch noch die Klimaangst haben. Wie soll man sonst nach Mallorca kommen? Mit dem Zug? :-) Warum ich das tue? Weil es einer der schönsten Plätze ist, die ich kenne. Und weil ich es kann. :) Und meine Enkel werden auch Mallorca lieben und es so kennen wie wir. Auch wenn der „Opa“ 8x im Jahr dahin fliegt und mit dem SUV zum Airport fährt. Und nein, einen „Fuck you Greta“ Aufkleber habe ich nicht am X5. Sicher inhaltlich richtig aber aus dem Alter bin ich raus... P.S. Um mein Abitur brauchen Sie sich keinen Sorgen zu machen. Es nährt uns gut und reicht für Son Vida...

Majorcus / Vor 2 Tage

@Son Vidarius: Sicher sind Sie der SUPER-Wissenschaftler, der als Technokrat ALLES viel besser machen würde. Oder mangelt es schon am Abitur? Oder warum verhalten Sie sich so rücksichtslos und klimazerstörend: "noch 5 mal auf die Insel fliegen" - zu Lasten Ihrer Kinder, Enkel, Urenkel ...

Son Vidarius / Vor 3 Tage

Majorcus, quasi der Karl-Markus Lautersöder des MM :-) welche Krise? Die einzige Krise ist die hausgemachte Wirtschaftskrise infolge vieler unsinniger und nicht angestimmter Maßnahmen von Politikern, die keine Ahnung haben (können) aber auch Fachleute hören, die zwar Ahnung haben aber grundsätzlich wissenschaftlich und theoretisch denken. Aber keine Praktiker. Wieler ist Tierarzt und Chef einer Bundesbehörde, die nicht einmal einen Lehrstuhl besitzt. Aber es ist beeindruckend, wie schnell Menschen sich beeinflussen lassen. Wir werden für uns in diesem Jahr noch 5 mal auf die Insel fliegen, fast leere Golfplätze genießen und in Silvesternacht auf der Son Vida Terrasse stehen und auf alle die trinken, die sich voller Angst zu Hause hoffentlich eingeschlossen haben :-)

Majorcus / Vor 3 Tage

Die Krise trennt die Anpassungsfähigen von denen, die sich nicht anpassen wollen ...

Mela / Vor 4 Tage

Eirgentlich hatten wir mit einer ordentlichen Saison von Juli bis Oktober gerechnet sagt die Hotel Präsidentin...klar nur ist halt eben ein virus oder eine Krankheit nicht berechenbar. Auch nicht welche Regeln jedes Land für sich selber aufstellt.

Das sollte man doch bitte vorher bedenken.