Blick auf einen Norwegian-Flieger. | Ultima Hora

5

Das Management der auch nach Mallorca fliegenden Airline Norwegian strebt eine staatliche Beteilung an, um sich über Wasser halten zu können. Mehrere Fachportale meldeten am Montag unter Berufung auf die Zeitung "The Telegraph", dass es ein Spitzentreffen in der norwegischen Hauptstadt Oslo gegeben habe. Es handele sich wie bei Lufthansa um eine temporäre Maßnahme, so sie zustande kommt.

Themen waren laut dem Nachrichtenportal E24 "die Liquiditätssituation und der weitere Weg für die norwegische Luftfahrt".

Ähnliche Nachrichten

Fürs erste Halbjahr 2020 wies Norwegian einen Verlust von 544 Millionen US-Dollar aus. Die Billigairline hatte wegen ihrer forschen Expansion bereits vor der Corona-Krise finanzielle Probleme.