Negatives PCR-Ergebnis auch bei Fähr-Einreise aus dem Ausland auf Mallorca

| | Mallorca |
Frankreich-Fähre im Hafen von Alcúdia.

Frankreich-Fähre im Hafen von Alcúdia.

Foto: Archiv

Auch Schiffspassagiere müssen auf Mallorca ein negatives PCR-Testergebnis vorzeigen, wenn sie aus dem Ausland einreisen. Am Sonntag legte in Port d'Alcúdia im Norden der Insel ein Schiff der Reederei "Corsica Ferries" an, das zuvor in Toulon gestartet war.

545 Passagiere erreichten damit die Insel. Nur vier konnten kein negatives PCR-Testergebnis vorweisen und wurden im Hafen nachgetestet.

Die gelben Fähren nach Frankreich verkehren seit einigen Jahren zwischen April und September. Mit ihnen ist es möglich, nach etwa 13 Stunden Südfrankreich zu erreichen und schnell an der Cote d'Azur zu sein.

Auch anderweitig tut sich einiges in der Fährbranche: Erst vor einigen Tagen hatte der italienische Konzern GNV angekündigt, zwischen Mallorca und Valencia sowie Barcelona verkehren zu wollen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

M / Vor 10 Tage

@wala: Offensichtlich haben Sie Verständnisschwierigkeiten - ich hatte geschreiben "Infektionen von Festland-Spaniern sind herzich willkommen!" weil dies innerspanischen Fähren nicht kontrolliert werden ... - so kennt man Sie!

wala / Vor 11 Tage

@M Seit wann gehört Toulose zu Spanien? Denken Sie an Ihre M........s.

M / Vor 11 Tage

@frank: "Warum wird da europäisches Reisen nicht bis z.B.30.06.21 generell untersagt ??? " Wegen GG & Wahlkampf.

frank / Vor 12 Tage

@M(ajorcus).Wenn ich mir Deutschland anschaue, dazu noch die aktuellen deutschen Touristen mit ihren Pseudo-Coronatests, dann sind mir dieses mal die Festlandspanier lieber.Und fair gegenüber den Einheimischen wäre es allemal.Stellt Euch mal vor, was für ein Aufschrei durch Deutschland gehen würde, wenn Nord/-Ostsee aufmacht, aber nur für z.B.Briten.......Wir haben eine doch so wunderbar funktionierende EU.Warum wird da europäisches Reisen nicht bis z.B.30.06.21 generell untersagt ???

M / Vor 12 Tage

"Schiffspassagiere müssen auf Mallorca ein negatives PCR-Testergebnis vorzeigen, wenn sie aus dem Ausland einreisen." Infektionen von Festland-Spaniern sind herzich willkommen!

Frank Haufe / Vor 12 Tage

Perfekte Verbindung. Nur zu empfehlen. So erspart man sich den Moloch Barcelona und mindert deutlich die Gefahr, in Gotham City BCN ausgeraubt zu werden.