0

Das ehemalige Landhaus aus dem 17. Jahrhundert ist als Museum umgebaut, in dem man traditionelle Haushalts- und landwirtschaftliche Geräte besichtigen kann, sowie Kutschen, Möbel, eine Juwelierwerkstatt und eine Apotheke aus dem 19. Jahrhundert. Hier kann man lernen, wie gut betuchte Gutsherren im 18. und 19. Jahrhundert lebten.

Zeitplan

Dienstag bis Samstag 10 bis 14.30 Uhr, Sonntag 10 bis 13.30 Uhr

Preise

Eintritt frei