Previous Next
0

Cala Molins ist einer von vier Stränden der Cala Sant Vicenç. Viele lassen den Ort links liegen, zu Unrecht. Wer von Pollença aus zum Hafen nach Port de Pollença fährt, lässt den kleinsten Gemeindeteil Cala Sant Vicenç gerne mal links liegen.

Für Wassersportler verspricht Cala Sant Vicenç einiges an Abwechslung, vereinigt es doch vier Strände: Cala Barques, mit 80 Meter Länge und 25 Breite der größte der dreien, Cala Clara, Cala Carbó und Cala Molins. Alle vier Strände zeichnen sich durch feinen, weißen Sand aus.

Die Buchten gehören zu den Ausläufern des Cavall Bernat, einem Teil der Serra de Tramuntana, der sehr beliebt bei Mountainbikern ist. Die Strände, von eher überschaubarer Größe, bestechen durch kristallklares Wasser, sind deshalb beliebt bei Schnorchlern. Die Cala Molins bietet neben dem Sand auch eine betonierte Aussichtsplattform, die zur Bar Molins gehört.

Lage: Cala Molins gehört zu den nördlichsten Badebuchten der Insel und ist Teil von Cala Sant Viçenç. Von Pollença aus gesehen liegt sie im Nordosten, während Port de Pollença in der Bucht von Alcúdia liegt, also am südlichen Teil der Landzunge mit Cap Formentor. Cala Molins ist durch ihre Lage allerdings stärker den Meeresströmungen ausgesetzt. Sie ist eingerahmt von spektakulären Felsformationen, den Ausläufern der Tramuntana . Von Palma aus muss man etwa 50 Minuten Fahrtzeit kalkulieren.

Sicherheit: Die Rettungsschwimmer sind im Sommer von 10 bis 19 Uhr anwesend.

Toiletten: Die Toiletten an der Strandbar des Hotel Molins sind öffentlich zugänglich.

Weitere Infos

  • Zugang:
    • per Auto
  • Länge (in Metern): 45
  • Strandpromenade: nein
  • Kies: Sand
  • Untergrund:
  • Wellengang: starke Wellen
  • Ankerplatz: ja
  • Nacktbadestrand: nein
  • Zufahrt ausgeschildert: ja
  • Rettungsschwimmer: ja
  • Parkplatz: nein
  • Zugang für Rollstuhlfahrer: ja
  • Toiletten: ja
  • Duschen: ja
  • Öffentliches Telefon: nein
  • Mülleimer: ja
  • Sonnenschirmverleih: ja
  • Strandliegenverleih: ja
  • Strandkiosk: ja
  • Strandreinigung: ja
  • Tauchrevier: ja