So sieht der mallorquinische Tanz "Ball de Bot" am Balearen-Tag in Palma aus. | N.R.

Bewerten

Wann Sie auf Mallorca 2023 ausschlafen können, haben wir für Sie recherchiert. Die wichtigsten Feiertage und ihre Bedeutungen im Überblick.

Einige Tage werden von der spanischen Zentralregierung, andere von der Balearen-Regierung, wieder andere von den Gemeinden festgelegt.

Die Feiertage im Jahr 2023:

Sonntag, 1. Januar, Neujahr

Freitag, 6. Januar, Dreikönigstag

Mittwoch, 1. März, Balearen-Tag, auf Spanisch Día de les Illes Balears

Donnerstag, 6. April, Gründonnerstag, auf Spanisch Jueves Santo

Freitag, 7. April, Karfreitag

Montag, 10. April, Ostermontag

Montag, 1. Mai, Tag der Arbeit

Dienstag, 15. August, Mariä Himmelfahrt, auf Spanisch Día de la Asunción

Donnerstag 12. Oktober, spanischer Nationalfeiertag

Mittwoch, 1. November, Allerheiligen

Mittwoch, 6. Dezember, Tag der Verfassung

Freitag, 8. Dezember, Mariä Empfängnis, auf Spanisch Día de la Inmaculada Concepción

Montag, 25. Dezember, Erster Weihnachtsfeiertag

Dienstag, 26. Dezember, Zweiter Weihnachtsfeiertag

Nur in Palma:

Freitag, 20 Januar, Sant Sebastià

Nur in anderen Gemeinden und Orten Mallorcas:

Dienstag, 17. Januar, Sant Antoni
Feiertag in Artà, Algaida, Manacor, Maria de la Salut, Sineu, Son Servera, Capdepera, Cistitx, Maria de la Salut, Muro, Petra, Sa Pobla, Sant Llorenç, Pollença, Sant Joan, Ses Salines, Búger, Biniamar, Calonge, Cas Concos, Colònia de Sant Jordi, Colònia de Sant Pere, Vilafranca de Bonany

Mittwoch, 15. Mai
Es Firó in Sóller

Donnerstag, 17. November
Feiertag in Inca, Dijous Bo

Weitere Informationen
Termine und Ort:
  1. Vom bis auf Inselweit
wie kommt man:
Einkaufen an den Feiertagen geht zum Beispiel in einigen Lidl-Filialen auf Mallorca.
Das Einkaufszentrum Alcampo hat am Gründonnerstag geöffnet.
Bei der Militärparade in Madrid ist auch König Felipe dabei.